Arbeit

  • seit 2013 selbstständiger Shiatsu-Praktiker und Masseur mit Behandlungsräumen in Kreuzberg, Neukölln und mobil in Berin.
  • 2015 Gründung des Shiatsu Studio Berlin zusammen mit Tatjana Mesar
  • 2015-2016 freie Mitarbeit im Vabali Spa
  • seit 2015 freie Mitarbeit bei MyHeart Mobile Massagen
  • seit 2015 freier Massagetherapist in den Spas von Westin Grand Hotel und Sheraton Grand Hotel Esplanade, davor im Hotel Estrel und Andel.s Hotel
Timothy Herkt Shiatsu & Massage

Ausbildungen

Im Mittelpunk meines Reportoires steht die wundervolle Berührungskunst des japanischen Shiatsu. Sie lernte ich erstmals 2007 kennen. Eine umfassende 3-jährige Ausbildung zum zertifizierten Shiatsu-Praktiker habe ich im Feburar 2015 an der Shiatsu-Schule Kreuzberg erfolgreich abgeschlossen. Meine Lehrer waren und sind u.a. Harald Gierl, Susanne Heil, Christoph Sedlin, Joachim Gabriel.

Der Stil meiner Shiatsu-Schulung wurzelt in der Tradition Ohashis (gelehrt von einem seiner Schüler). Dabei stand die Durchführung von Shiatsu-Behandlungen auf dem Boden im Fokus. Kurse für Behandlungen auf der Liege und dm mobilen Behandlungsstuhl runden mein Shiatsu-Training ab.

 

 

Innerhalb der Shiatsu-Ausbildung absolvierte ich zahlreiche Fortbildungen und spezialisierende Einführungen, u.a. in Sotei, symptomatische Akupressur, Körpersegment-Spezialbehandlungen, meridian-basierte Ölmassage (“Energiemassage”)…

Ein intensiver Einstieg in die traditionelle ThaiYoga-Massage gelang mir im Dezember 2013 im Rahmen eines 90-stündigen Trainings an Asokanandas “Lahu Village” Sunshine Network School, Chiang Mai, Thailand (bei Balasz Nemeth/Carla Possa).

Im Kontext regelmäßiger Acroyoga-Praxis und -Workshops erweitere ich fortwährend meine Fähigkeiten als ThaiYoga-Masseur, die auch meine Shiatsu-Praxis inspirierend befruchten.

Zuletzt absolvierte ich Fortbildungen in hawaiianischer LomiLomiNui-Massage bei Michael Goddard sowie bei Mantak Chia die taoistische Bauchmassage Chi Nei Tsang.

Einflüsse

Fundamental inspirierend, fasziniert entdeckend und fortwährend wachsend erlebe ich seit 2012 eine Reihe weiterer Techniken, Methoden und Perspektiven ganzheitlicher Körperarbeit und Selbsterfahrung, die in mein Angebot einfließen:

  • Hatha Yoga u.a. im YogaRaumBerlin bei Alexander Kröker und weiteren Studios. Workshops bei internationalen Lehrern wie Barbra Noh, Jessica Magnin, sowie weitere Yoga-Stile wie Kundalini Yoga…
  • AcroYoga & therapeutisches Fliegen – Workshops u.a. mit Almuth Kramer, Brian Yuan, Pascal de Lacaze-Duthiers
  • Massage & Körperarbeit – Workshops, z.B. SMassage (bei Christine Borch und Ancsa Szofia Überhardt) …
  • Tai Chi, Qi Gong, Gelenkmobilisation  – Einstieg in eine Lern- und Übungspraxis, mit Interesse an taoistischer Energiearbeit, Chi Nei Tsang und Mikkyo…
  • Meditation – Begegnung mit buddhistischer Meditations- und Achtsamkeitspraxis im Rahmen eines Retreats bei Thich Nhat Hanh (Plum Village, Frankreich 2012) mit kontinuierlicher Praxis in Berliner Sangha-Gruppen; intensive Praxis Aktiver Mediation nach Osho (Dynamische Meditation, Kundalini-Meditation) im OSHO Meditation Studio
  • Selbsterfahrung  – Weitere Workshops und andauernde begleitete Prozesse im Bereich Psychotherapie, Spiritualität, Heilung (Roshan Vider) und Körper (5-Rhythm-Dance)…

_ vor 2012

Als Diplom-Politikwissenschaftler (FU Berlin, 2008) arbeitete ich mehrere Jahre im Bereich Digitale Öffentlichkeitsarbeit für Amnesty International Deutschland und eine Berliner Kommunikationsagentur. Zwischen 2009 und 2012 war ich intensiv in bundesweite Amnesty-Kampagnen involviert und begleitete den Aufbau der Social-Media-Kommunikation.

In einem zweiten Arbeitsbereich war ich seit 1999 als fester und freier Screen- und Online UI/UX-Designer bei Berliner Digital-Agenturen tätig. Portfolio / Kontakt: supersemi | online communications.

 

 Stand: Febuar 2015